DRAT, 2006 in Hamburg gegründet, ist eine Band für Menschen die ohne harte Gitarrenmusik nicht leben können. Tiefe Gitarren, fette Riffs, treibende Beats und eine unverkennbare Mischung aus Growls, Shouts und melodischem Gesang mit deutschen Texten, bilden das Markenzeichen der Musik von DRAT. Jeder für sich hat eine lange Vorgeschichte als Musiker und Fan – bei DRAT vereinen sie diese Einflüsse, Erfahrung, Spielfreude und Kreativität. So zeigen sie, dass es auch 2018 nach wie vor möglich ist, Metal und Hardcore Elemente zu vereinen und auf den Punkt zu bringen, ohne dabei langweilig zu klingen. Live überzeugen DRAT – Songs, Setlist und Präsenz stimmen, dazu geben sie auf der Bühne immer alles.

Seit der Gründung wurde 2008 eine selbstbetitelte 7-Track EP in Eigenregie produziert sowie ein Video zu dem Song „Watch Out“ gedreht. Mit dem Debutalbum „Insomnia“ (2010) bewegten sich DRAT auf härteren Pfaden gepaart mit ruhigeren Elementen und Songs. Diverse Besetzungswechsel am Gesang und Bass führten zu einer musikalischen Weiterentwicklung. Seitdem werden deutsche Texte geschrieben und die Songs gehen mehr in eine Richtung als zuvor. Im Oktober 2017 erschien die Soloplatte „iRon – The Album” von Ron Cazzato (4LYN) zur dem DRAT den Song RED als Feature beisteuerte. Seit Februar 2018 sind DRAT wieder live unterwegs, im Mai 2018 erschien das Video zum Song “Alles ist egal” – der ersten Single aus dem kommenden Album.
DRAT 2018 sind : Lasse (Gesang), Henning (Gitarre), Dirk (Bass) und Björn (Schlagzeug)

Drat Bandfoto 2017
(v.l.n.r) Henning, Lasse, Dirk, BjörnFoto by Nilay Pavlovic Fotografie